Sonntag
Keine Gewinner und keine Verlierer? Nach der Trennung der Eltern wird immer öfter das Wechselmodell praktiziert. Wann funktioniert das – und was haben die Kinder davon?
Trennung, Kinder und das Wechselmodell

Trennen sich Eltern, bleiben die Kinder in der Regel bei der Mutter und besuchen den Vater nur gelegentlich. Mit dieser traditionellen Rollenverteilung wollen sich Eltern heute oftmals nicht mehr zufriedengeben und entscheiden sich für das Wechselmodell: Wochen- oder tageweise pendeln die Kinder – ein fairer Deal?

mehr

Gastkommentar

Gastbeitrag von Ilija Trojanow

Seit 45 Jahren lebe ich in Deutschland und werde doch meist als “Deutsch-Bulgare“ vorgestellt. Die Menschen sollten uns Geflüchtete nicht ein Leben lang auf die verlorene Heimat reduzieren. Statt “Wo kommst du her?“ sollte die Frage lauten: “Wo gehst du hin?“

mehr
Kommunikation ganz körperlich

Sie wissen nicht, was ein Dab ist? Macht nichts. Die Welt steckt voller Gesten, die sich die meisten Erwachsenen erst erklären lassen müssen – schnelle, scheinbar spontane Bewegungen, die je nach Lage Überlegenheit, Triumph oder Wut signalisieren. Sogar die Mächtigen buhlen damit um Aufmerksamkeit. Ohne Worte.

mehr
Buchtipps Ruth Bender
“Good as Gone“ und mehr Buchtipps

Extreme Natur, magische Bilder und das Sich-Verlieren in Skandinavien, Fürsorge und Gewalt in einer Familiengeschichte und schlau konstruierte Hochspannung um ein verschwundenes Mädchen: die Buchtipps von Ruth Bender.

mehr
Musiktipps von Daniel Behrendt
Arcadi Volodos und mehr Klassiktipps

Introvertierte Brahms-Klavierminiaturen auf höchstem Niveau, opulente Fin-de-Siècle-Dekadenz von Sopranistin Christiane Karg und ein Nachwuchspianist mit Ravel und Scriabin auf dem Weg in den Klavierolymp: die Musiktipps von Daniel Behrendt.

mehr
DVD-Tipps von Matthias Halbig
“Veep“ und mehr DVD-Tipps

Von einem Monster in Menschengestalt im frühindustriellen London über einen Piloten als Zufallsheld im Kampf gegen die Falschheit, vom politischen Washington in all seiner (fiktionalen) Bosheit bis zu einem Horrorstreifen für Trash- und John Carpenter-Fans: die Filmtipps von Matthias Halbig.

mehr
Sex-Appeal und Politik: Richard Gere ist ein Freund des Dalai-Lama und setzt sich für indigene Völker ein. Ein Gespräch über Donald Trump, Erziehung und seinen neuen Film “The Dinner“.
Richard Gere im Interview

Jeans, sanftblaues Hemd, ein ironisches Lächeln spielt um seine Mundwinkel: Richard Gere verkörpert den Typ Elder Statesman. Man kann ihn alles fragen und bekommt stets eine ordentliche Antwort. Sogar dann, wenn der 67-jährige US-Schauspieler gar keine weiß. Stefan Stosch hat’s ausprobiert.

mehr
Ackerbau unter dem Solardach

Landwirtschaftliche Flächen werden auch für die Herstellung von Energie genutzt. Einen Ausweg aus der Konkurrenz zwischen Lebensmittelproduktion und Energiegewinnung testen Wissenschaftler jetzt am Bodensee: eine Solaranlage in luftiger Höhe.

mehr
Gesundes Kraut mit leichter Schärfe: Brunnenkresse wurde früher auch “Penicillin des Waldbachs“ genannt.
Superfood Brunnenkresse

Zu den traditionellen, in Vergessenheit geratenen Gemüse- und Kräutersorten gehört auch die Brunnenkresse. Dank der Experimentierfreude vieler Spitzen- und Hobbyköche feiert das wohlschmeckende Kraut jetzt ein fulminantes Comeback.

mehr

Kolumnen

Reisenotizen von Imre Grimm

Wer heute einen Urlaub plant, dem steht die ganze Welt der spektakulären Erlebnisaktivität offen: Vom Amazonastrekking bis zu Kochkursen in zentralasiatischen Zeltdörfern, alles ist erreichbar. Dabei liegt die schnöde Entspannung doch so nah.

mehr
Mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet: Anne Imhofs Performance “Faust“ in Venedig.
Goldener Löwe für deutschen Biennale-Beitrag

Der Deutsche Pavillon auf der Biennale ist geprägt von Nazi-Architektur. Die Künstlerin Anne Imhof hat in diesem Jahr genau die richtige Performance gefunden, um dieses Monstrum zu bespielen.

mehr
Für eine Plastiktasche sieht sie ganz schön gut aus, dachte sich Modefotograf Nicolas Sonnet – und bat nach der Veröffentlichung des Balenciaga-Shoppers eine Nachbarin, aus der Ikea-Tasche ein Kleid zu nähen.
Hype um Ikea-Tasche “Frakta“

Sogar Frakta, die knisternd-knitterige Tragetasche von Ikea, bleibt von Plagiaten nicht verschont. Der Täter: das Luxuslabel Balenciaga. Die Folge: ein kleiner Modeskandal – und ein Frakta-Hype, der seinesgleichen sucht.

mehr